Aroha

Aroha ist eine Kombination aus Haka, traditionellen Elementen von Kung-Fu-Fighting und vom Tai Chi. Der Haka ist ein ritueller Tanz der Maoris und bedeutet so viel wie “Lied mit Tanz”.

Elemente wie das Kicken und Schlagen sowie die Imitation von Tieren in verschiedenen Angriffs- und Verteidigungsposen werden aus dem Kung Fu übernommen. Der Einfluss des Tai Chi sorgt dafür, dass die Bewegungen runder und fließender werden.

Aroha ist ein Workout, das zwar aus intensiven aber gelenkschonenden Anteilen besteht und somit für alle Altersgruppen in unterschiedlichem Trainingszustand geeignet ist. Das mittlere Tempo ermöglicht Anfängern einen leichten Einstieg. Die Choreografie ist eingängig und unkompliziert, auch Beginner finden schnell in die Schrittfolge, die sie vor frustrierenden Erlebnissen bewahrt. Auch Teilnehmer ohne jegliche Vorkenntnisse in Kampfsportarten können problemlos mitmachen.

Kursraum 1

Kategorie: Herz & Kreislauf
Schwierigkeit: Alle

Alle Aroha Termine sind farblich hervorgehoben.