Faszientraining

Neben Kraft und Ausdauer ist Mobilität das dritte Element einer schmerzfreien und gesunden Bewegung.

Neben Kraft und Ausdauer ist Mobilität das dritte Element einer schmerzfreien und gesunden Bewegung. Genau dies steht bei den Flexx und Five Konzepten im Vordergrund.

Diese Methoden arbeiten gezielt mit der Aufrichtung bzw. Streckung. Das klingt einleuchtend, wenn man bedenkt, dass unser Alltag dominiert ist von nach vorne gebeugten und sitzenden Positionen – wir sitzen im Büro, im Auto und auf dem Sofa. Auch im Schlaf nehmen wir oft eine gebeugte Haltung ein. Aus diesem Grund wird die vordere Muskulatur sehr selten gestreckt.

 

Durch diese Methode sollen Muskelketten nun vor allem wieder auf Länge gebracht und zusätzlich eine Wirkung im Fasziensystem erzielt werden. Ein ausgeglichenes Spannungsverhältnis und vor allem Mobilität sind die Grundlage für das Krafttraining und die bekannte „Core Stability“, die wir in Form von Kräftigungsübungen bereits trainieren. Um dem Körper Stabilität und Kraft zu verleihen, bedarf es immer der Mobilität als Voraussetzung.

ALIBI-DIAGNOSE „ARTHROSE“

Sie sehen nach einer Schwangerschaft sofort wieder top aus, für neue Rollen passen die Filmstars in die schicksten Kleider, dabei hat man sie ein paar Wochen zuvor noch auf Papparazzi-Fotos mit Schwabbelbauch am Strand gesehen – auf dem roten Teppich machen sie jedoch eine super Figur.

 

Die Diagnose „Arthrose“ ist schnell gestellt, wenn Gelenke schmerzen. Eine altersbedingte Abnutzung der Gelenke scheint ja auch logisch und wenn etwas schmerzt, muss es ruhen.

Muss es? Studien belegen zunehmend den positiven Einfluss von Bewegungsprogrammen, auch bei Gelenkschmerzen. Eine Arthrose entsteht nicht durch Beanspruchung von Gelenken, sondern deren Inaktivität!

Mit dem auf Sie abgestimmten Bella Vitalis Rücken- & Faszientraining werden Sie Ihre Schmerzen los und erlangen mehr Beweglichkeit in Ihrem Alltag und Beruf.

Neben Kraft und Ausdauer ist Mobilität das dritte Element einer schmerzfreien und gesunden Bewegung. Genau dies steht bei den Flexx und Five Konzepten im Vordergrund.

Diese Methoden arbeiten gezielt mit der Aufrichtung bzw. Streckung. Das klingt einleuchtend, wenn man bedenkt, dass unser Alltag dominiert ist von nach vorne gebeugten und sitzenden Positionen – wir sitzen im Büro, im Auto und auf dem Sofa. Auch im Schlaf nehmen wir oft eine gebeugte Haltung ein. Aus diesem Grund wird die vordere Muskulatur sehr selten gestreckt. Durch diese Methode sollen Muskelketten nun vor allem wieder auf Länge gebracht und zusätzlich eine Wirkung im Fasziensystem erzielt werden. Ein ausgeglichenes Spannungsverhältnis und vor allem Mobilität sind die Grundlage für das Krafttraining und die bekannte „Core Stability“, die wir in Form von Kräftigungsübungen bereits trainieren. Um dem Körper Stabilität und Kraft zu verleihen, bedarf es immer der Mobilität als Voraussetzung.

 

ALIBI-DIAGNOSE „ARTHROSE“

Sie sehen nach einer Schwangerschaft sofort wieder top aus, für neue Rollen passen die Filmstars in die schicksten Kleider, dabei hat man sie ein paar Wochen zuvor noch auf Papparazzi-Fotos mit Schwabbelbauch am Strand gesehen – auf dem roten Teppich machen sie jedoch eine super Figur.

 

Die Diagnose „Arthrose“ ist schnell gestellt, wenn Gelenke schmerzen. Eine altersbedingte Abnutzung der Gelenke scheint ja auch logisch und wenn etwas schmerzt, muss es ruhen.

Muss es? Studien belegen zunehmend den positiven Einfluss von Bewegungsprogrammen, auch bei Gelenkschmerzen. Eine Arthrose entsteht nicht durch Beanspruchung von Gelenken, sondern deren Inaktivität!

Mit dem auf Sie abgestimmten Bella Vitalis Rücken- & Faszientraining werden Sie Ihre Schmerzen los und erlangen mehr Beweglichkeit in Ihrem Alltag und Beruf.

„Mit dem individuell abgestimmten Training konnte ich Stress abbauen, meine Muskulatur um die Wirbelsäule stärken und mehr Vitalität und Fitness erreichen. Ich habe bisher mehr erreicht, als ich mir vorgestellt habe!“

Ulrica (63 J.)

„Dank der Kombination aus Rehasport und Muskeltraining am Gerät, gelang es mir zum ersten Mal seit sehr langer Zeit mich schmerzfrei bewegen zu können. Ich bin sehr glücklich.“

Agniezka K. (34 J.)

Als lebensfroher Köllner war mir ein vitales und gesundes Leben schon immer wichtig. 2011 empfahl mir mein Heilpraktiker das muskuläre Training am Milonzirkel im Bella Vitalis. Ich folgte dem Rat umgehend und konnte letztendlich meine Rückenbeschwerden beseitigen. Seitdem ist das Training im Bella Vitalis ein fester Bestandteil meines Lebens.“

Freddy (68)

Machen Sie jetzt den ersten Schritt:

Einfach Formular ausfüllen. Unser Team kontaktiert Sie gerne unverbindlich.

Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.