Ihr Weg aus dem Stress und Burnout

Das Bella Vitalis unterstützt Sie mit diesen Maßnahmen bei der Stressbewältigung

PMR (PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG)

Der amerikanische Arzt Edmund Jacobson entdeckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder, dass die Muskulatur untrennbar mit der Psyche verbunden ist. Was in östlichen Therapien Jahrtausende lang als gegeben galt, wurde erst durch ihn in der westlichen Medizin wieder salonfähig. Man sah den Menschen eher als eine Art komplizierte Maschine, deren Teile in Schuss gehalten werden mussten – doch wo bleibt in diesem Bild der mentale, psychische Aspekt?

Jacobson entwickelte eine Methode, über willentliche An- und Entspannung der Muskulatur auf die Psyche einzuwirken. Eine Vielzahl von Erkrankungen und psychischen Problemen hängen direkt mit Verspannungen der Musklulatur zusammen. Löst man sie, hat der Körper die Chance zur Selbstheilung.

Die PMR wird auch zu theraeutischen Zwecken eingesetzt, z.B. bei Flugangst, Sprachstörungen, chronischem Bluthochdruck, unspezifsichen Zahn- und Kopfschmerzen und vielem mehr. Progressive Muskelentspannung ist für alle geeignet, die ihre Körperwahrnehmung verbessern und Techniken zur Stressreduktion erlenen wollen, die sich überall anwenden lassen, zu Hause, bei der Arbeit, auf Reisen.

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG

DIE PSYCHE ÜBER DEN KÖRPER ERREICHEN

Der Entdecker dieses Entspannungsverfahren ist der amerikanische Arzt Edmund Jacobson.
Mit ihm zog die Progressive Muskelentspannung (PMR) in den Westen, das seit Jahrtausenden in östlichen Therapien als gegeben galt.

Jacobson besagt, dass die Muskulatur untrennbar mit der Psyche verbunden ist. Er entwickelte eine Methode, über willentliche An- und Entspannung der Muskulatur auf die Psyche einzuwirken. Eine Vielzahl von Erkrankungen und psychischen Problemen hängen direkt mitVerspannungen der Muskulatur zusammen. Löst man sie, hat der Körper die Chance zur Selbstheilung.

Die PMR ist besonders gut geeignet für Menschen mit

  • Flugangst
  • Sprachstörungen
  • chronischem Bluthochdruck
  • unspezifsichen Zahn- und Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen / Spannungskopfschmerz / Migräne
  • Schmerzen
  • Stress / innere Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Angstzustände
  • Nervosität / Spannungsgefühle
  • Die PMR als präventives Training für

  • Toleranzerhöhungen gegenüber Stress (Vorsorge)
  • Steigerung der Körperwahrnehmung
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körpergefühls
  • Verbesserte Selbstaufmerksamkeit und erhöhte Sensibilität

BURNOUT-SYNDROM

KÖNNEN SIE SICH ERHOLEN?

Der englische Begriff “Burnout” scheint mittlerweile in aller Munde zu sein und bezeichnet einen chronischen Erschöpfungszustand. Betroffene fühlen sich krank und regelrecht „ausgebrannt“.
Menschen, die unter Dauerstress stehen und keine Gelegenheit haben, ihren „Akku” wieder aufzuladen, sind besonders vom sogenannten Burnout-Syndrom gefährdet. Es liegt nicht am Stress selbst, sondern am Verlust der Erholungsfähigkeit. Das Burnout-Syndrom ist nur die letzte Phase einer Entwicklung, die sich über Monate oder sogar Jahre hinziehen kann. Der Weg dazu kann unterschiedlich verlaufen.

    Wirken Sie dem Burnout entgegen und suchen nach Entspannungstechniken wie

    • Progressive Muskelentspannung um herunterzufahren
    • Stressabbau durch Ausdauersportarten wie Joggen oder Radfahren
    • Glückshormone ausschütten durch Muskeltraining

    PILATES

    ERREICHEN SIE MEHR KÖRPERBEWUSSTSEIN UND KRAFT

    Pilates ist ein sanftes, wirkungsvolles und systematisches Körpertraining für Körper und Geist. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Körpermitte, dem Core, von Pilates “Power House” genannt. Fließende Bewegungen in Kombination mit der richtigen Atmung lockern die Muskulatur, stabilisieren den Core und wirken sich positiv auf die Wirbelsäule aus.

    Pilates

    • ändert Ihre Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten.
    • stärkt Ihre Körpermitte.
    • lässt Sie größer, aufrechter, entspannter und schlanker wirken.
    • löst Ihren Stress. Sie fühlen sich in Einklang mit Körper und Geist.

      YOGA

      BRINGEN SIE KÖRPER, GEIST UND SEELE IN EINKLANG!

      Yoga ist eine uralte indische Philosophie, die bei uns im Westen oft als reine Bewegungslehre missverstanden wird. Yoga ist auch eine Trainingsform, mit der Sie sich rundum fit, flexibel, beweglich und dehnbar halten können, aber aus der ganzheitlichen Sichtweise ist es viel mehr! Ein entspannter Körper sorgt für einen entspannten Geist und Yoga ist perfekt zum Loslassen und zum Abbau von Stress geeignet.

      Körper, Geist und Seele sollen mit Yoga in Einklang gebracht werden, damit die Lebensenergie wieder fließen kann. Diese Lebensenergie wird in Indien Prana genannt, aus der chinesischen Medizin kennt man sie als Chi und die Japaner nennen sie Ki. Man bringt sie beim Yoga durch Körperübungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) und Meditation bzw. mentaler Tiefenentspannung zum Fließen.

      Yoga hilft Ihnen

      • Beweglicher zu werden
      • Ihre Muskeln zu kräftigten
      • Ihren Stütz- und Halteapparat zu stärken
      • Ihr Stressgefühl zu lindern

      PMR (PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG

      Der amerikanische Arzt Edmund Jacobson entdeckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder, dass die Muskulatur untrennbar mit der Psyche verbunden ist. Was in östlichen Therapien Jahrtausende lang als gegeben galt, wurde erst durch ihn in der westlichen Medizin wieder salonfähig. Man sah den Menschen eher als eine Art komplizierte Maschine, deren Teile in Schuss gehalten werden mussten – doch wo bleibt in diesem Bild der mentale, psychische Aspekt?

      Jacobson entwickelte eine Methode, über willentliche An- und Entspannung der Muskulatur auf die Psyche einzuwirken. Eine Vielzahl von Erkrankungen und psychischen Problemen hängen direkt mit Verspannungen der Musklulatur zusammen. Löst man sie, hat der Körper die Chance zur Selbstheilung.

      Die PMR wird auch zu theraeutischen Zwecken eingesetzt, z.B. bei Flugangst, Sprachstörungen, chronischem Bluthochdruck, unspezifsichen Zahn- und Kopfschmerzen und vielem mehr. Progressive Muskelentspannung ist für alle geeignet, die ihre Körperwahrnehmung verbessern und Techniken zur Stressreduktion erlenen wollen, die sich überall anwenden lassen, zu Hause, bei der Arbeit, auf Reisen.

      BURNOUT-SYNDROM

      KÖNNEN SIE SICH ERHOLEN?

      Der Entdecker dieses Entspannungsverfahren ist der amerikanische Arzt Edmund Jacobson.
      Mit ihm zog die Progressive Muskelentspannung (PMR) in den Westen, das seit Jahrtausenden in östlichen Therapien als gegeben galt.

      Jacobson besagt, dass die Muskulatur untrennbar mit der Psyche verbunden ist. Er entwickelte eine Methode, über willentliche An- und Entspannung der Muskulatur auf die Psyche einzuwirken. Eine Vielzahl von Erkrankungen und psychischen Problemen hängen direkt mitVerspannungen der Muskulatur zusammen. Löst man sie, hat der Körper die Chance zur Selbstheilung.

      Die PMR ist besonders gut geeignet für Menschen mit

      • Flugangst
      • Sprachstörungen
      • chronischem Bluthochdruck
      • unspezifsichen Zahn- und Kopfschmerzen
      • Muskelverspannungen / Spannungskopfschmerz / Migräne
      • Schmerzen
      • Stress / innere Unruhe
      • Schlafstörungen
      • Angstzustände
      • Nervosität / Spannungsgefühle


        Die PMR als präventives Training für

      • Toleranzerhöhungen gegenüber Stress (Vorsorge)
      • Steigerung der Körperwahrnehmung
      • Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körpergefühls
      • Verbesserte Selbstaufmerksamkeit und erhöhte Sensibilität

      PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG

      DIE PSYCHE ÜBER DEN KÖRPER ERREICHEN

      Der Entdecker dieses Entspannungsverfahren ist der amerikanische Arzt Edmund Jacobson.
      Mit ihm zog die Progressive Muskelentspannung (PMR) in den Westen, das seit Jahrtausenden in östlichen Therapien als gegeben galt.

      Jacobson besagt, dass die Muskulatur untrennbar mit der Psyche verbunden ist. Er entwickelte eine Methode, über willentliche An- und Entspannung der Muskulatur auf die Psyche einzuwirken. Eine Vielzahl von Erkrankungen und psychischen Problemen hängen direkt mitVerspannungen der Muskulatur zusammen. Löst man sie, hat der Körper die Chance zur Selbstheilung.

      Die PMR ist besonders gut geeignet für Menschen mit

      • Flugangst
      • Sprachstörungen
      • chronischem Bluthochdruck
      • unspezifsichen Zahn- und Kopfschmerzen
      • Muskelverspannungen / Spannungskopfschmerz / Migräne
      • Schmerzen
      • Stress / innere Unruhe
      • Schlafstörungen
      • Angstzustände
      • Nervosität / Spannungsgefühle


        Die PMR als präventives Training für

      • Toleranzerhöhungen gegenüber Stress (Vorsorge)
      • Steigerung der Körperwahrnehmung
      • Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körpergefühls
      • Verbesserte Selbstaufmerksamkeit und erhöhte Sensibilität

      PILATES

      ERREICHEN SIE MEHR KÖRPERBEWUSSTSEIN UND KRAFT

      Pilates ist ein sanftes, wirkungsvolles und systematisches Körpertraining für Körper und Geist. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Körpermitte, dem Core, von Pilates “Power House” genannt. Fließende Bewegungen in Kombination mit der richtigen Atmung lockern die Muskulatur, stabilisieren den Core und wirken sich positiv auf die Wirbelsäule aus.

      Pilates

      • ändert Ihre Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten.
      • stärkt Ihre Körpermitte.
      • lässt Sie größer, aufrechter, entspannter und schlanker wirken.
      • löst Ihren Stress. Sie fühlen sich in Einklang mit Körper und Geist.

        YOGA

        BRINGEN SIE KÖRPER, GEIST UND SEELE IN EINKLANG!

        Yoga ist eine uralte indische Philosophie, die bei uns im Westen oft als reine Bewegungslehre missverstanden wird. Yoga ist auch eine Trainingsform, mit der Sie sich rundum fit, flexibel, beweglich und dehnbar halten können, aber aus der ganzheitlichen Sichtweise ist es viel mehr! Ein entspannter Körper sorgt für einen entspannten Geist und Yoga ist perfekt zum Loslassen und zum Abbau von Stress geeignet.

        Körper, Geist und Seele sollen mit Yoga in Einklang gebracht werden, damit die Lebensenergie wieder fließen kann. Diese Lebensenergie wird in Indien Prana genannt, aus der chinesischen Medizin kennt man sie als Chi und die Japaner nennen sie Ki. Man bringt sie beim Yoga durch Körperübungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) und Meditation bzw. mentaler Tiefenentspannung zum Fließen.

        Yoga hilft Ihnen

        • Beweglicher zu werden
        • Ihre Muskeln zu kräftigten
        • Ihren Stütz- und Halteapparat zu stärken
        • Ihr Stressgefühl zu lindern

        „Nie hätte ich gedacht, dass ich jemals in einem Fitnessstudio trainiere. Ich habe es geschafft mein Körpergewicht von 118 kg um 41 kg zu reduzieren und fühle mich deutlich wohler damit. Zurzeit muss ich mir auch von den Trainern anhören ich solle nicht jeden Tag trainieren! Was? Das habe ich erstmal nachgelesen und hey, die haben ja Recht!“

        Berivan Y. (38)

        Als lebensfroher Köllner war mir ein vitales und gesundes Leben schon immer wichtig. 2011 empfahl mir mein Heilpraktiker das muskuläre Training am Milonzirkel im Bella Vitalis. Ich folgte dem Rat umgehend und konnte letztendlich meine Rückenbeschwerden beseitigen. Seitdem ist das Training im Bella Vitalis ein fester Bestandteil meines Lebens.“

        Freddy (68)

        Dank der Kombination aus Rehasport und Muskeltraining am Gerät, gelang es mir zum ersten Mal seit sehr langer Zeit mich schmerzfrei bewegen zu können. Ich bin sehr glücklich.

        Agniezka K. (34)

        Machen Sie jetzt den ersten Schritt:

        Einfach Formular ausfüllen. Unser Team kontaktiert Sie gerne unverbindlich.

        Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

        * Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.